Das kleine Trick-1×1: X-Up

Du bist BMX-Einsteiger und willst ein paar Tricks lernen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir! Hier findest du hilfreiche Informationen über Basic-Tricks. Sie werden dir helfen, dein Material wie ein Profi zu beherrschen.

Ein recht einfacher, aber dennoch beeindruckender Basic-Trick ist der sogenannte „X-Up“.

Dies ist ein Trick bei dem du das Vorderrad deines BMX so drehst, dass deine Arme ein X bilden – daher auch der Name.

X-upUm den Trick sauber zu lernen, ist es hilfreich ihn mit einer „Trockenübung“ im Stand zu testen. Dafür stellst du dich über dein Bike, setzt dich dabei nicht auf den Sattel, den Lenker hältst du an beiden Seiten fest, die Arme dabei recht locker lassen.

Nun drehst du den Lenker um 180 Grad – ohne ihn loszulassen! Du wirst sehen: deine Arme sind automatisch in gekreuzter Position – so, wie der Trick es verrät! Das ist das Prinzip des X-Up.

Beim Fahren ist natürlich klar, dass dein Vorderrad in der Luft sein muss, um diesen Trick zu absolvieren. Deshalb solltest du so hoch springen, dass genügend Zeit bleibt, deine Arme zu kreuzen und vor der Landung wieder zurück in normale Position zu bringen!

Für nähere Infos und weitere Tricks guckt euch die „Fahrschule“ von Sport-Import-BMX an.