Sich um 180 Grad drehen

Wie man einen Bunnyhop macht, haben wir euch bereits vor einigen Wochen erklärt. Heute kombinieren wir diesen Trick mit einer Drehung um 180 Grad. Dafür ist neben ein wenig Mut auch körperliche Kraft und etwas Übung notwendig. Die Drehung im Sprung geschieht ganz ähnlich, wie eine Drehung ohne Bike:

Du solltest vor allem mit den Schultern Schwung holen und aus ihnen heraus die Rotation vollziehen. Auch der Kopf wird in dieser Bewegung mitgedreht.

Nun zur Umsetzung: Vor deinem Bunny-Hop gehst du in die Hocke. Währenddessen macht dein Vorderrad eine leichte Kurve (in die Richtung, in die du dich Drehen willst). Dann beginnst du abzuspringen und dich gleichzeitig mit dem Oberkörper in die selbe Richtung zu drehen.  Es kann natürlich sein, dass die ersten Versuche nicht ganz klappen oder du dich nur zu 90 Grad drehst. Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister.

Wenn dir diese Beschreibung noch zu theoretisch sein sollte, schau dir doch das Video unten an. Sport Import BMX unterstützt die Erklärungen noch mit passendem Bildmaterial.