Master of Disaster

Heute machen wir dich zum Master of Disaster. Keine Sorge, dir droht kein Unheil. Einzig und allein der Trick nennt sich ‚Disaster’. Klingt schwierig – ist es aber nicht!

Voraussetzung ist, dass du den 180 bereits beherrschst. Beim Disaster fährst du nämlich auf eine Rampe, drehst dich an der Kante um 180 Grad und landest dabei mit dem Hinterrad auf dem Table und dein Vorderrad befindet sich dabei in der Rampe. 

Um das hinzukriegen, musst du natürlich gut abspringen können. Der Bunny-Hop ist dafür nicht so gut geeignet, deshalb bevorzugen wir den sogenannten Bronco-Hop. Dabei springst du mit beiden Wheels gleichzeitig ab. Mit dem Bronco fällt die Drehung deiner Achse leichter und du landest sauberer in der Rampe.

Und nun gehst du wie folgt vor: Du fährst mit ausreichend Schwung auf die Rampe zu und duckst dich ein wenig. Kurz vor der Kante beginnst du dann, dich einzudrehen.

Bei den ersten Versuchen wirst du es wahrscheinlich nicht sofort schaffen, dich um volle 180 Grad zu drehen. Das sollte aber mit genügend Übung immer besser klappen. Wichtig ist, mit dem Vorderrad wirklich in der Rampe und nicht auf dem Table zu landen. Dazu musst du deine Geschwindigkeit richtig abschätzen: nicht zu langsam, aber auch nicht zu schnell!

Schau dir am besten noch einmal das Video an. Darin findest du hilfreiche Tipps und weitere wichtige Informationen zu diesem Trick. Viel Spaß!