WTP Spring Session – Ergebnisse

Die BMX-Contest-Saison feierte am vergangenen Wochenende mit der WTP Spring Session im Rahmen der Passion Sports Convention in Bremen einen fulminanten Auftakt. Wir hatten euch nicht zu viel versprochen!

DSC_0071_1

Die Bremer Messe war ein einzigartiger Schauplatz für einen solchen Contest. Inmitten von hunderten sport-begeisterten Besuchern traten 50 Rider im eigens für dieses Event entworfenen Park in Halle 6 gegeneinander an. Die besten Voraussetzungen, um sich in streetlastigen Jams zu beweisen. Es wurde gegrindet und über die Pipes und Rampen gesprungen was das Zeug hielt.

Highlight war ganz klar die Spine aus Paletten, an denen ziemlich krasse Tricks absolviert wurden.

DSC_0074_1

Am Samstag qualifizierten sich dann 16 Fahrer für die Finals – darunter auch viele bekannte Gesichter, wie zum Beispiel Daniel Tünte, der die Session am Sonntag im Finale für sich entscheiden konnte.

Timothy Pesth gewann den Preis für den besten Trick an der Palettenspine mit seinem 360 Barspin to Nohand.

Alle weiteren Platzierungen haben wir hier noch einmal für euch aufgelistet:

1. Daniel Tünte
2. Felix Prangenberg
3. Adrian Warnken
4. Moritz Nußbaumer
5. Felix Kirch
6. Tom Schorb-Mergenthaler
7. Pierre Hinze
8. Janek Wentzky
9. Leon Hoppe
10. Michael Meisel
11. Marcel Profittlich
12. Dima Prykhodko
13. Sebastian Anton
14. Daniel Portorreal
15. Kenneth Posern
16. Christian Heger

 

Simple Session

Am 22. und 23. Februar fand Europas größter Skate & BMX Indoor-Contest in der Saku Arena Estland/Tallin statt. Zum 14. Mal sind BMXer aus aller Welt angereist um sich in der Simple Session zu messen.

In der Qualifikationsrunde am Samstag traten 99 Rider an, von denen sich 25 in die Finals kämpften.
Der Kanadier Drew Benzanson setzte sich schließlich gegen seine Konkurrenten durch. Mit seinen zwei Drop-in-Variationen von der riesigen Vertwall beeindruckte er nicht nur die Zuschauer, sonder auch die Jury, die ihn schließlich zum vierten Mal als Sieger der Simple Session kürte.

Als einziger deutscher Fahrer belegte Daniel Tünte in den Finals immerhin den 16. Platz. Neben den klassischen Platzierungen gab es auch eine Auszeichnung für den besten Trick: Dan Paley aus Großbritannien imponierte mit einem „360-crooked-to-180″.

Eines ist sicher: Das Wochenende war vollgepackt mit Action und coolen Stunts. Abends ließ man das Event beim Essen im Vapiano ganz in der Nähe der Arena ausklingen oder feierte auf den fetten Aftershowparties. Wer die Simple Session verpasst hat, kann sich hier eine kleine Zusammenfassung der Finals ansehen:

Simple Session 2014: Finale a BMX video by freedombmx

Nitro Circus Tour 2013

Bist du bereit für gnadenlose Action und pures Adrenalin? Bist du bereit für die krassesten Action-Sportler der Welt und unglaubliche Stunts auf meterhohen Rampen? Are you ready for Nitro Circus?

Wer sich für Action-Sport interessiert, sollte sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen. So etwas Krasses hast du noch nicht gesehen. Schon im letzten Jahr war die Tour ein voller Erfolg. Mit Shows über den gesamten Globus verteilt, konnte Nitro Circus weltweit Fans für sich gewinnen. In diesem Jahr kehren die verrückten Sportler mit der abgefahrenen Show nach Europa zurück – darunter drei Tour-Stops in Deutschland:

g5b2002_2Hamburg, 23.11.13, 19:30 Uhr, 02 World
Köln, 09.12.13, 19:30 Uhr, LANXESS Arena
Berlin, 12.12.13, 19:30 Uhr, O2 World

Im Programm zeigen rund 40 Athleten was es heißt, der Schwerkraft ein Schnippchen zu schlagen. Hier erlebst du die heftigsten Freestyle Motocross-, BMX-, Scooter- und Skateboardtricks. Wer denkt, dass die X-Games schon sehenswert sind, wird seinen Augen beim Nitro Circus kaum trauen können.

2013 präsentiert die Crew einen echt übermenschlichen Stunt: Den „Hole-in-one“. Von der Nitro Gigant-A-Ramp lassen sich die Adrenalin-Junkies 50 Meter in die Luft katapultieren. Dann landen sie zielgenau in einem aufblasbaren Zorb Ball. Wenn das nicht nach Action klingt…

Aber nicht nur die typischen Sport-Geräte werden durch die Lüfte gewirbelt. Die Athleten liefern auch mit alltäglichen Gegenständen ein atemberaubendes Programm ab. So werden Dinge wie Kühlschränke und Einkaufswagen die Rampen hoch und runter gejagt.

Eines lässt sich sagen: diese Show ist alles – nur nie langweilig! Vor allem BMX- und Scooter-Interessierte werden von Nitro Circus absolut begeistert sein.

Mehr Infos gibt es hier:

Nitro Circus European Tour

Bangers Freestyle Film Festival

wethepeople-autumn-session-zuppermarket-trier-flyerfreedombmx und der People’s Store laden ein zum Bangers Freestyle Film Festival. Im Rahmen der Wethepeople Autumn Session in Trier in der ProjektX Skatehalle werden am ersten Oktoberwochenende die neuen Videokings und Edit-Junkies gekührt. Also macht mit und bringt euer fahrerisches Können zur Filmreife! Ein Muss für ambitionierte Rider. Preisgelder bis zu 600 Euro warten auf die besten Videoeinsendungen. Aufgepasst: Es bleibt nicht mehr viel Zeit – also am Besten gleich ran an deinen Streifen! Einsendeschluss ist der 27.09.2013. 

Wie dein Video aufgebaut ist, spielt übrigens keine Rolle: Länge egal, Filmqualität egal, Thema fast egal. Es muss einfach etwas mit BMX zu tun haben. Künstlerische Freiheit ist angesagt. Hier gibt’s weitere Teilnahmeinfos. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen.

Rückblick auf den Park in Köln

BMX Worlds mit MGP Teamrider Felix Kirch

Das MGP-Team freut sich, einen der meist talentierten BMX-Rider Deutschlands begrüßen zu dürfen: Willkommen Felix Kirch! Felix trainiert derzeit hart für die  anstehenden „BMX Worlds“ in Köln vom 13. – 15. Juli. Bei diesem BMX-Mega-Event wird um die Weltmeistertitel in 5 Disziplinen gekämpft – da lohnt sich jede Extra-Runde.

Auch in diesem Jahr werden im Kölner Jugendpark wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 40 Ländern erwartet. In den Disziplinen Dirt, Flatland, Park, Street und Vert wird die Crème de la Crème der internationalen BMX-Szene antreten – vom Amateur bis hin zum gestandenen Profi. Ein Stelldichein der Szene mit James Foster (ebenso MGP-Teamrider), Daniel Dhers, Mark Webb und vielen, vielen mehr.

Und wie jeder weiß: wo BMXer aufeinandertreffen herrscht immer verdammt gute Laune und jede Menge Party ist angesagt. Gefeiert wird dieses Jahr in den AbenteuerHallenKALK. Los geht‘s am Freitag den Dreizehnten – wenn das kein gutes Omen ist! Einen kleinen Vorgeschmack zeigt dir Madd Geras Video-Edit “Road to FISE” …

 

 

KHEbikes Premium Lagger

Flatland-Video-Contest: Gewinne 1 von 3 Prototypen

Irres Gewinnspiel von KHE und global-flat.com: Du kannst einen von drei original KHEbikes Jesse Puente Rahmen-Prototypen gewinnen. Eine Aktion, bei der dein BMX-Herz höher schlägt und gleichzeitig Engagement gefragt ist. Gewinne ein Stück aus der Zukunft – denn dieser begehrte Kult-Rahmen wird in einer Neuauflage erst in 2013 auf den Markt kommen. Mach mit! Deadline ist der 1. Juli – also nichts wie ab auf dein Bike – und Action! Was du genau tun musst, findest du direkt bei KHEbikes

Jesse Puente Signature Frame Details:

  • Gewicht: 1,84kg / 4.06lbs
  • TT: 47cm / 18,5″
  • CS: 32-36cm / 12,6″-14.1″
  • Head Tube Angle: 75°
  • Seat Tube Angle: 70,5°
  • Dropouts: 10mm
  • All tubes are butted
  • Rear end butted & tapered
  • Fluted seat tube
  • Bottom Bracket: EuroBB
  • Farbe: Bottle Green

Die Wiedergeburt des kultigen Premium Lagger Frame
Einmalige Chance: nur 3 Prototypen weltweit
First come, first serve: erst ab 2013 auf dem Markt!

Mehr dazu gibt’s auch von Jesse Puente höchst persönlich: