Neues vom Überseepark Bremen!

Es gibt Neuigkeiten zum Überseepark Bremen! Langsam aber sicher nimmt die geplante Bowl-Landschaft im wachsenden Bremer Stadtteil Überseestadt Gestalt an.

MUTp_bremen_1Das Team von ‚Minus-Ramps’ legt sich ziemlich ins Zeug, damit der Park bald fertig wird. Der Bau einer so großen Anlage benötigt gute Zusammenarbeit von Architekten, Planern und Handwerkern, die ihr langjähriges Know-how einbringen, um euch eine einmalige Anlage für euren Sport hinzuzaubern.

Den Grundstein für den Überseepark setzten Bremer Skater und BMXer durch ihre Mitgestaltung am Entwurf. Die Bowl-Anlage soll eine Fläche von ungefähr 1000 Quadratmetern einnehmen. Zum jetzigen Zeitpunkt der Bauarbeiten können wir nicht zu viel versprechen – aber der Überseepark wird wohl einer der coolsten Parks Deutschlands!

BWkl_bremen_2

Schau dir die Bilder, Zahlen und Fakten an! Außerdem haben wir ein ziemlich spannendes Drohnen-Video von „FLeYe“ aus dem Januar, das den Park aus der Vogelperspektive zeigt. Jetzt schon ein ganz schön beeindruckende Anlage …

Für regelmäßige Updates behaltet die Jungs von ‚Minus-Ramps’ im Auge. Ab sofort dokumentieren sie nämlich den wöchentlichen Fortschritt und posten ihn auf ihrer Seite.

Sobald wir was über die Parkeröffnung erfahren, teilen wir euch das natürlich auch mit. Bis dahin: stay tuned!

Skatepark Überseestadt – Baudoku #1 from FLeYe Productions on Vimeo.

WTP Spring Session – Ergebnisse

Die BMX-Contest-Saison feierte am vergangenen Wochenende mit der WTP Spring Session im Rahmen der Passion Sports Convention in Bremen einen fulminanten Auftakt. Wir hatten euch nicht zu viel versprochen!

DSC_0071_1

Die Bremer Messe war ein einzigartiger Schauplatz für einen solchen Contest. Inmitten von hunderten sport-begeisterten Besuchern traten 50 Rider im eigens für dieses Event entworfenen Park in Halle 6 gegeneinander an. Die besten Voraussetzungen, um sich in streetlastigen Jams zu beweisen. Es wurde gegrindet und über die Pipes und Rampen gesprungen was das Zeug hielt.

Highlight war ganz klar die Spine aus Paletten, an denen ziemlich krasse Tricks absolviert wurden.

DSC_0074_1

Am Samstag qualifizierten sich dann 16 Fahrer für die Finals – darunter auch viele bekannte Gesichter, wie zum Beispiel Daniel Tünte, der die Session am Sonntag im Finale für sich entscheiden konnte.

Timothy Pesth gewann den Preis für den besten Trick an der Palettenspine mit seinem 360 Barspin to Nohand.

Alle weiteren Platzierungen haben wir hier noch einmal für euch aufgelistet:

1. Daniel Tünte
2. Felix Prangenberg
3. Adrian Warnken
4. Moritz Nußbaumer
5. Felix Kirch
6. Tom Schorb-Mergenthaler
7. Pierre Hinze
8. Janek Wentzky
9. Leon Hoppe
10. Michael Meisel
11. Marcel Profittlich
12. Dima Prykhodko
13. Sebastian Anton
14. Daniel Portorreal
15. Kenneth Posern
16. Christian Heger

 

PASSION in Bremen: Wethepeople Spring Session

Achtung Freunde: Am 08. Und 09. März startet eine BMX-Show, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet!

Anlässlich der Funsportmesse Passion Sports Convention in Bremen organisieren Wethepeople und Alliance BMX einen BMX-Wettbewerb der Extraklasse: Die Wethepeople SPRING SESSION!

WTP Spring SessionIn Halle 6 messen sich die besten BMX-Rider im Street Contest, im Rail Battle und im Fly Out Battle. Eine echte Herausforderung, bei der sogar Preisgelder angesetzt sind. Bekannte BMXer wie Daniel Tünte oder Felix Prangenberg kämpfen um die Krone. Neben den Stars der deutschen BMX-Szene sind auch Fahrer von ACID, Fella, low-fat-milk, The Con, DEV!, Gangbang Bikes, BMX Gang und Wärwolf BMX am Start.

Eines ist sicher: an diesem Wochenende könnt ihr BMX-Sport vom Allerfeinsten erleben. 250 Tribünenplätze sorgen dafür, dass jeder während der Session beste Aussicht hat.

Auf der PASSION gibt es vieles zu erleben und zu entdecken. Neuste Highlights und Innovationen aus den Themenwelten Water, Urban und Style. Die zum fünften Mal stattfindende PASSION Sports Convention verspricht zwei Tage lang volle Leidenschaft für Sportbegeisterte, Neugierige und die ganze Familie.

Die Messe hat an beiden Tagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Karten gibt es ab 6 €. Wer noch Fragen zum Wettbewerb hat, informiert sich hier und auf der offiziellen Homepage der Passion.

 

 

 

Simple Session

Am 22. und 23. Februar fand Europas größter Skate & BMX Indoor-Contest in der Saku Arena Estland/Tallin statt. Zum 14. Mal sind BMXer aus aller Welt angereist um sich in der Simple Session zu messen.

In der Qualifikationsrunde am Samstag traten 99 Rider an, von denen sich 25 in die Finals kämpften.
Der Kanadier Drew Benzanson setzte sich schließlich gegen seine Konkurrenten durch. Mit seinen zwei Drop-in-Variationen von der riesigen Vertwall beeindruckte er nicht nur die Zuschauer, sonder auch die Jury, die ihn schließlich zum vierten Mal als Sieger der Simple Session kürte.

Als einziger deutscher Fahrer belegte Daniel Tünte in den Finals immerhin den 16. Platz. Neben den klassischen Platzierungen gab es auch eine Auszeichnung für den besten Trick: Dan Paley aus Großbritannien imponierte mit einem „360-crooked-to-180″.

Eines ist sicher: Das Wochenende war vollgepackt mit Action und coolen Stunts. Abends ließ man das Event beim Essen im Vapiano ganz in der Nähe der Arena ausklingen oder feierte auf den fetten Aftershowparties. Wer die Simple Session verpasst hat, kann sich hier eine kleine Zusammenfassung der Finals ansehen:

Simple Session 2014: Finale a BMX video by freedombmx

SUNDAY INTEGRATED HEADSETS

Neu bei uns im Shop: Integrated Headsets von SUNDAY. Die Headsets der kultigen Marke sind in Sachen Material und Verarbeitung besonders hochwertig und auf Herz und Nieren getestet – und daher perfekt für extreme Einsätze mit deinem BMX-Bike.

Mit diesem Headset garantierst du dir absolut reibungsarme Drehungen. Ob Barspins oder Whips – das hochwertige Headset sorgt dafür, dass Drehungen bei deinen Tricks leicht und ohne viel Kraftaufwand zu schaffen sind. Nicht ohne Grund krönt SUNDAY seine Headsets mit dem Spruch „YOU HAVE CHOSEN WISELY“. Es besticht durch sein niedriges Gewicht und wird mit zwei Spacern geliefert.

Jetzt in den Farben Black, Raw, Blue und Red für 24,95 € bei uns im Online-Shop. Schaut rein!

KHE präsentiert Weltneuheit: den Affix-Rotor

Brakeless war gestern – Affix-Rotor ist heute!

Wer beim BMX-Fahren bisher auf eine Bremse verzichtet hat, weil er sich damit zu sehr eingeschränkt fühlt, darf sich jetzt freuen: Denn KHE präsentiert einen neuen Bremsmechanismus, der es euch erlaubt, unzählige Barspins oder Whips zu machen, ohne dass das Kabel im Weg ist.

IMG_8386_1

Dafür gibt es doch bereits Rotoren? Stimmt, aber der Affix-Rotor ist ein ganz Besonderer: Er sieht – im Gegensatz zu den anderen – sehr schlicht aus und fällt nicht durch unzählige Schrauben negativ ins Auge.

 

Bei dem Affix-Rotor wird nur ein Kabel benutzt, welches durch das Lenkrohr geführt wird. Dual- oder Splitkabel fallen weg! Der Affix-Rotor wird mit dem Kabel in der Headtube integriert, sodass du ausnahmslos und ohne Einschränkungen alle möglichen Tricks machen kannst! Auch der Einbau des innovativen Bremssystems ist spielend einfach.

 

IMG_8347_1

Die ersten Rotoren dieser Art sind übrigens in der 2014er Serie der KHE-Bikes integriert – die man bereits bei uns im Online-Shop bewundern kann! Wer also die neuste Technik selbst erleben will, schaut sich die Top-Modelle am besten mal an.

 

 

 

Sunday Bikes 2014.

Freunde, einige von euch werden die neuen SUNDAY Bikes schon vermisst haben. Jetzt ist es endlich soweit – und das Warten hat sich mal wieder gelohnt: die neuen Sunday Bikes sind ab sofort lieferbar und bei uns im Online-Shop erhältlich! 

SUNDAY hat auch dieses Jahr wieder herrausragende BMX-Bikes produziert. In enger Zusammenarbeit mit seinen Teamfahrern Aaron RossGary YoungAlex Magallan and Chris Childs wurde jedes einzelne Modell auf Herz und Nieren geprüft. Du kannst alos sicher sein, dein perfektes Bike zu finden. Die Serie bietet Einsteigern als auch Pro’s entsprechendes Top-Material an!

Als absolutes Highlight sticht das Sunday EX Plus in clear orange hervor! Die Designer haben sich ordentlich ins Zeug gelegt: Schweißnähte und Verfärbungen des Metalls schimmern unter rotem Klarlack hindurch, was jedes „SX+“ zu einem absoluten Einzelstück macht.

Für alle Bikes gilt auch in 2014 wieder: Die Kombination hochwertiger Parts mit exklusivem Design gibt’s zu einem super fairen Preis. Also Daumen hoch in Sachen Preis/Leistung!

Schau dir die aktuelle Serie an: du kannst sie jetzt Dank 360°-Ansicht und diversen Detail-Shots hautnah erleben!

Hier noch einmal die Modelle in der Übersicht:

• Sunday Ex Plus Clear Orange
• Sunday AM 20’TT Matt Schwarz
• Sunday AM 20,5 Midnight Blau
• Sunday Starter Primer Grau
• Sunday Starter Primer Blau
• Sunday Starter Primer Orange

 

 

 

SUNDAY EX PLUS clear orange 2014

Das Sunday Ex Plus lässt mal wieder keinerlei Wünsche offen! Mega abgefahren ist beim aktuellen Modell das Farbdesign: hier haben sich die Designer kräftig ins Zeug gelegt und etwas ganz Besonderes geschaffen. Unter rotem Klarlack schimmern Schweißnähte und Verfärbungen des Metalls hindurch – was jedes Bike zu einem Einzelstück macht. Mit diesem Modell bekommst du hochwertige Sunday/Odyssey Parts zu einem super fairen Preis!

Seit 2005 mischt SUNDAY mit seinen hochwertigen Parts und Kompletträdern den BMX-Markt auf. Ob Beginner oder Pro – Sunday orientiert sich stets an den Bedürfnissen seiner Rider und entwickelt daraus hochwertige Produkte, die sich sehen lassen können. Deshalb gilt SUNDAY als einer der beliebtesten BMX-Hersteller der Welt.

AUSSTATTUNGS-DETAILS:
• Rahmen: 20.75′ TT, Full CrMo mit Wave DownTube
• Gabel: EX Plus, Full CrMo 1PC SteerTube
• Lenker: Triumph XL Replica, Full CrMo, 8.5′ x 28′, 12° Back, 1° Up
• Vorbau: Sunday Freeze Top-Load Stem 52mm
• Steuersatz: Sunday Integrated
• Bremshebel: Odyssey Springfield
• Bremse: Odyssey Springfield
• Bremskabel: Odyssey Linear Quik Slic
• Griffe: Odyssey Dugan
• Sattel: Odyssey Monogram Tripod
• Stütze: Tripod
• Sattelklemme: Sunday
• Kettenblatt: Sunday Sabretooth, 28T, 6061
• Kurbel: 175mm, Sunday Saker CrMo
• BB: 19mm Sealed Mid
• Pedale: Odyssey Twisted PC
• Felgen: Odyssey Quadrant Rim 36H
• Nabe vorne: Sunday, 36H, Sealed, Female 3/8′ Axle
• Nabe hinten: Sunday, 36H, Sealed, Female 3/8′ Axle, 9T
• Reifen: Odyssey Hawk 2.4 (F & R)
• Kette: PYC 410H 

HINWEIS: Alle von uns angebotenen BMX-Bikes sind für den Transport in Spezialkartons vormontiert. Lenker, Vorderreifen, Pedale, Sattel müssen noch montiert, die Bremsen justiert werden. Des weiteren müssen je nach Modell noch die Vorderbremse montiert sowie kleinere Feineinstellungen vorgenommen werden. Außerdem empfehlen wir, alle Schraubverbindungen – insbesondere die des Lenkers – von Zeit zu Zeit nachzuziehen, um eine optimale Haltbarkeit zu gewährleisten.

SUNDAY STARTER ‚Primer‘ – blau 2014

Das Primer 2014 kommt mit einer perfekt ausgewogenen Geometrie, die ein sicheres und tolles Fahrgefühl garantiert. Mit dem kurzen Oberrohr eignet sich das 20,5“-Modell hervorragend für die kleineren BMX-Fans, die neu in den BMX-Sport einsteigen wollen.

Seit 2005 mischt die Marke SUNDAY mit seinen hochwertigen Parts und Kompletträdern den BMX-Markt auf. Ob Beginner oder Pro – Sunday orientiert sich stets an den Bedürfnissen seiner Rider und entwickelt daraus hochwertige Produkte, die sich sehen lassen können. Deshalb gilt SUNDAY als einer der beliebtesten BMX-Hersteller der Welt.

AUSSTATTUNGS-DETAILS:

• Rahmen: 20,5’TT, CrMo Dropouts
• Geometrie: TT 20,5“ | CS 13,25“ | HT 75° | ST 71° | BB 11,5“ | SO 8,375“
• Gabel: Primer, CrMo Dropouts
• Lenker: Triumph XL Replica 8.5′ x 28′, 12° Back, 1° Up
• Vorbau: Sunday Freeze Front-Load Stem 48mm
• Steuersatz: Sunday Integrated
• Bremshebel: Odyssey Springfield
• Bremse: Odyssey Springfield
• Bremskabel: Odyssey Quik Slic
• Griffe: Sunday Yell
• Sattel: Sunday Cloud Seat and Post Combo
• Stütze: Integrated
• Sattelklemme: Sunday
• Kettenblatt: Sunday, 25T, Steel
• Kurbel: 170mm, 3-piece, CrMo
• BB: 19mm Sealed Mid
• Pedale: Sunday Plastic
• Felgen: P-7x, 36H Alu
Nabe vorne: Sunday, 36H, Low-Flange, Looseball
• Nabe hinten: Sunday, 36H, Semi-Sealed, 9T
• Reifen: Sunday Current 20×2.25 (F & R)
• Kette: PYC 410H
• Gewicht: 11,84 kg

HINWEIS: Alle von uns angebotenen BMX-Bikes sind für den Transport in Spezialkartons vormontiert. Lenker, Vorderreifen, Pedale, Sattel müssen noch montiert, die Bremsen justiert werden. Des weiteren müssen je nach Modell noch die Vorderbremse montiert sowie kleinere Feineinstellungen vorgenommen werden. Außerdem empfehlen wir, alle Schraubverbindungen – insbesondere die des Lenkers – von Zeit zu Zeit nachzuziehen, um eine optimale Haltbarkeit zu gewährleisten.

SUNDAY AM 20’TT matt schwarz 2014

Komplett überarbeitet kommt das SUNDAY AM 20′ 2014 in mattschwarz mit hochwertigen Sunday/Odysses Parts. Es eignet sich perfekt für Einsteiger, die mit ihrem ersten Bike in Park und Street glänzen wollen.

Seit 2005 mischt die Marke SUNDAY mit seinen hochwertigen Parts und Kompletträdern den BMX-Markt auf. Ob Beginner oder Pro – Sunday orientiert sich stets an den Bedürfnissen seiner Rider und entwickelt daraus hochwertige Produkte, die sich sehen lassen können. Deshalb gilt SUNDAY als eine der beliebtesten BMX-Hersteller der Welt.

AUSSTATTUNGS-DETAILS:
• Rahmen: 20′ TT, CrMo Down Tube and Dropouts
• Gabel: AM, CrMo Steerer Tube and Dropouts
• Lenker: Triumph Replica 8.0′ x 28′, 12° Back, 1° Up
• Vorbau: Sunday Freeze Front-Load Stem 48mm
• Steuersatz: Sunday Integrated
• Bremshebel: Odyssey Springfield
• Bremse: Odyssey Springfield
• Bremskabel: Odyssey Quik Slic
• Griffe: Odyssey Aaron Ross
• Sattel: Sunday Tripod
• Stütze: Tripod
• Sattelklemme: Sunday
• Kettenblatt: Sunday, 25T, Steel
• Kurbel: 175mm, 3-piece, CrMo
• BB: 19mm Sealed Mid
• Pedale: Odyssey Twisted PC
• Felgen: Sunday Lightning Rim, 36H
• Nabe vorne: Sunday, 36H, Low-Flange, Looseball
• Nabe hinten: Sunday, 36H, Semi-Sealed, 9T
• Reifen: Sunday Current 20×2.25 (F & R)
• Kette: PYC 410H

HINWEIS: Alle von uns angebotenen BMX-Bikes sind für den Transport in Spezialkartons vormontiert. Lenker, Vorderreifen, Pedale, Sattel müssen noch montiert, die Bremsen justiert werden. Des weiteren müssen je nach Modell noch die Vorderbremse montiert sowie kleinere Feineinstellungen vorgenommen werden. Außerdem empfehlen wir, alle Schraubverbindungen – insbesondere die des Lenkers – von Zeit zu Zeit nachzuziehen, um eine optimale Haltbarkeit zu gewährleisten.